Busgesänge

Hat man den Suami mit der Queitsch im Bus dabei, wird natürlich musiziert. Hat man noch wunderschöne Stimmen mit an Bord, kommen eindrucksvolle Konzerte zustande. Anbei drei Kostproben: Äm Honterstroch, Burzenland sowie eine Zugabe.

 

Was machen Heldsdörfer, wenn sie aus Hermannstadt kommend Schirkanyen passieren? Sie singen natürlich das Burzenlandlied.

 

Und wenn die Stimmung dann hochkocht?

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte übertrage die Zahlenwerte in Ziffern in das Feld. Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.