Flyer über Heldsdorf in Rumänisch, Ungarisch und Englisch erschienen

Vor bald einem Jahr wurde die Broschüre Die evangelische Kirche in Heldsdorf vom Förderverein veröffentlicht. Als Zielgruppe waren Besucher der Kirche anvisiert, denen in attraktiver und übersichtlicher Form die Geschichte der Kirche und auch ihre Bedeutung für die Heldsdörfer Gemeinschaft präsentiert wird. Da jedoch viele Besucher der Kirche kein Deutsch sprechen und der Besucherstrom möglicherweise ansteigt Read more about Flyer über Heldsdorf in Rumänisch, Ungarisch und Englisch erschienen[…]

Konzerte bereichern Heldsdörfer Treffen 2017

Vom 11. bis zum 13. August 2017 findet in Heldsdorf ein großes Treffen der Heldsdörfer Sachsen statt. Dieses wird durch zwei sehr attraktive Konzerte aufgewertet, die am Donnerstag vor dem Treffen sowie am Samstag – das Treffen ergänzend – in der evangelischen Kirche stattfinden. Wir sind sehr froh, dass in Kooperation mit der Heimatgemeinschaft und der Read more about Konzerte bereichern Heldsdörfer Treffen 2017[…]

Frohe Weihnachten!

Allen Lesern des Blogs, allen Mitgliedern des Fördervereins Heldsdorf, allen Heldsdörfern wünsche ich besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Auf dass es ein gutes Jahr wird! Ich habe mich unter anderem mit einem tollen Dokumentarfilm in Weihnachtsstimmung gebracht. An „Karpatenwinter. Weihnachten in der Maramuresch“ kam ich nicht vorbei. Er wurde 2005 Read more about Frohe Weihnachten![…]

Rumänienadventskalender

Eine wunderbare Sache habe ich leider erst dieses Jahr entdeckt: Den Rumänienadventskalender. Das ist insoweit schade, da es diesen anscheinend schon seit 2005 gibt. Gemacht wird er von Gudrun Pauksch und Hans-Ulrich Schwerendt, über die jedoch auf der Seite nicht viel zu erfahren ist. Auch das Internet sagt auf die Schnelle nur, dass es sich Read more about Rumänienadventskalender[…]

Winter- und Kulturschock in Almen

Am Donnerstagabend vor einer Woche habe ich viel und gut gelacht. Das lag an den beiden Herren auf dem Bild, ihren Geschichten und Liedern: Der Reihe nach: Zwei gute Freunde aus Darmstadt, die ich auch schon mal mit nach Rumänien nehmen durfte, hatten mich auf eine Lesung in der Guten Stube in Darmstadt aufmerksam gemacht. Read more about Winter- und Kulturschock in Almen[…]

Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder

Wer Lust auf einen sehr guten Dokumentarfilm hat, sollte sich „Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder“ von Claudia Funk ansehen. Der Film kam im Oktober 2015 in Deutschland in die Kinos, wo er immer noch vereinzelt läuft. Zudem gibt es ihn auf DVD. Im Kern des Films geht es um ein Altenheim in Read more about Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder[…]

Die Kirchenburg in Ostheim

Und ich dachte, sie sind so etwas wie unser Alleinstellungsmerkmal. Aber nein, Kirchenburgen gibt es auch in Deutschland. Die größte davon liegt in Ostheim in der Rhön, von wo auch die Bionade kommt. Die Heldsdörfer Woche in Dalherda wurde unter anderem auch dazu genutzt, die Kirchenburg zu besuchen, um etwaige Parallelen zu entdecken. Und davon Read more about Die Kirchenburg in Ostheim[…]

Zigeuner – Begegnungen mit einem ungeliebten Volk

Zigeuner: Als Kinder waren wir einerseits fasziniert von ihnen, wurden andererseits aber angehalten, Abstand zu halten. Was wir aufgrund der Erzählungen über sie auch taten. Im Prinzip ist das bei mir bis heute so geblieben. Als ich dann in der Erasmus-Buchhandlung in Hermannstadt das Buch „Zigeuner. Begegnungen mit einem ungeliebten Volk“ entdeckte, wähnte ich eine Read more about Zigeuner – Begegnungen mit einem ungeliebten Volk[…]

Heldsdörfer Woche in Dalherda

Gestern, am 20. August 2016, ging die Heldsdörfer Woche im Hans-Asmussen-Haus in Dalherda zu Ende. Ziele der Woche waren, alte Rezepte und Spiele aufleben zu lassen sowie gemeinsam gute Tage zu verbringen. Die Ziele wurden erreicht: Die Waage schlägt nach oben aus, unsere Söhne wissen, was eine Bratsch ist und heute Morgen herrschte Wehmut beim Frühstück. Read more about Heldsdörfer Woche in Dalherda[…]

Flughafen Kronstadt: Noch kein Flieger in Sicht

Meine Frau ist Berlinerin. Irgendwann mal haben wir festgestellt, dass uns auch die Gemeinsamkeit nicht fertig werdender Flughäfen in unseren Herkunftsorten beziehungsweise -regionen verbindet. Es ist einfach blöd, dass ich sie nicht mit „Euer Flughafen wird ja nie fertig …“ ärgern kann, ohne gleich die Retourkutsche am Hals zu haben. Ein Eröffnungstermin des Flughafens Kronstadt Read more about Flughafen Kronstadt: Noch kein Flieger in Sicht[…]