18. Dezember 2015

Materialien aus dem Archiv

Bei der Aufräumaktion im Archiv im Pfarrhaus in Heldsdorf im Sommer 2014 stießen wir unter anderem auf Veröffentlichungen, die zum Teil noch in relativ hoher Auflage dort lagerten lagern. Da es ausreicht, einige Belegexemplare in Heldsdorf aufzubewahren, wurde beschlossen, den Überschuss den Heldsdörfern gegen einen Beitrag anzubieten, der wiederum dem Archiv zugutekommt: Die Erlöse gehen komplett in die professionelle Archivierung der Akten und Publikationen.

Lesehefte für die evangelische sächsische Jugend, Berichte der evangelischen Gemeinde und Jubiläumsbroschüre des Frauenvereins

Unter den Publikationen sind unter anderen vier Ausgaben der Reihe „Aus Dorf und Heimat – Lesehefte für die Heldsdörfer ev. sächsische Jugend“, mit denen das evangelische Pfarramt – es verfügte damals über eine eigene kleine Hausdruckerei – „der konfirmierten Jugend ein ausgezeichnetes Bildungsmittel zur Verfügung“ stellen wollte, da die Geschichte der Siebenbürger Sachsen in der Schulbildung in den 1920er Jahren nicht mehr die gewünschte Aufmerksamkeit erfuhr.

In kleinen Broschüren mit (16 bis 34 Seiten Umfang), zum Teil mit Zeichnungen und Fotos versehen, werden mehrere Aspekte der Heldsdörfer Geschichte knapp erläutert. Das erste Leseheft widmet sich dem Heldsdörfer Flügelaltar, das zweite der Geschichte des Heldsdörfer Kirchbaues, das dritte dem Kriegerdenkmal an der Kirche und das sechste der Gründung und Entwicklung der ersten Dampfdreschmaschinen-Gesellschaft in Heldsdorf. Die Lesehefte 4 und 5 gibt es lediglich im Archiv.

Die Lesehefte kosten pro Stück 5,- €.

Äußerst interessante Publikationen sind auch die Berichte der evangelischen Gemeinde, in denen ausführlich über das Gemeindeleben berichtet wird. Von diesen Heften stehen zwei Ausgaben zum Verkauf: das erste beleuchtet die Jahre 1909 bis 1912, das zweite das Kriegsjahr 1915. Es sind nur noch sehr wenige Exemplare übrig. Diese werden für 10,- € pro Stück abgegeben.

Weiterhin ist auch die Jubiläumsbroschüre „Fünfzig Jahre Frauenvereinsarbeit“ von Pfarrer Dr. Wilhelm Wagner erhältlich, die 1934 erschienen ist (5,- €).

Ihrem Alter entsprechend sind die Hefte zum Teil etwas vergilbt oder fleckig, jedoch in einem recht guten Zustand.

 

  • Heft 1: Lesehefte für die Jugend - Der Heldsdörfer Flügelaltar

 

 

Postkarten mit Heldsdörfer Motiven

Weiterhin werden Ansichtskarten mit verschiedenen Motiven aus Heldsdorf angeboten. Die Karten wurden in den 1990er Jahren gedruckt und zeigen etwa die Kirche, den Friedhof, Teile des Altars etc. Pro Karte fallen 0,50 € an.

 

  • Karte 1: Collage mit fünf Motiven - Kirche, Altar, Friedhof

 

 

Bestellungen

Bitte bestellt mit dem Kontaktformular auf der Startseite oder per Mail bei Heiner. Dabei solltet Ihr Eure genaue Adresse sowie eine Telefonnummer für etwaige Rückfragen sowie die Bestellnummer (Heft X, Karte Y) sowie die gewünschte Menge an.

Sämtliche Einnahmen gehen nach Heldsdorf und werden für die professionelle Aufbereitung des Kirchenarchivs verwendet. Für Verpackung und Versand fallen pro Bestellung 2 Euro an. Mit den bestellten Broschüren und/oder Postkarten erhaltet Ihr auch die Angaben zur Bezahlung des anfallenden Betrags.