Umgestaltung des Friedhofs in Heldsdorf – Teil 2

Vor etwa zehn Tagen wurde in einem Beitrag über die begonnenen Arbeiten zur Umgestaltung des Friedhofs der evangelischen Kirchengemeinde Heldsdorf berichtet. Vor zwei Tagen schickte Günter Reiner neue Bilder (Danke!), die den aktuellen Stand dokumentieren.

Die Gänge zwischen den Gräberreihen sind noch gut zu erkennen. Die Steine mit den Grabnummern wurden entfernt.
Auch die Thuja-Bäume zum rechten Teil des Friedhofs mussten weichen.
Der Durchbruch, der nach den Arbeiten wieder zugemauert wird.
Das Regenwasser wird von den Gruften weggeleitet, damit das Mauerwerk vor weiterer Nässe geschützt wird.
Das Regenwasser wird in Sickergruben geleitet.
Die Thuja-Bäume zum südlichen Teil des Friedhofs stehen noch.
Der Kontrast zwischen nördlichem und südlichem Teil ist momentan groß. Der südliche Teil wird erst zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet.

Weitere Bilder folgen in den kommenden Wochen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte übertrage die Zahlenwerte in Ziffern in das Feld. Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.