500 Jahre Reformation: Kirchentag in Kronstadt und Gottesdienst in Heldsdorf

Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 findet in Kronstadt unter dem Motto „Aus gutem Grund: evangelisch in Rumänien“ der Evangelische Kirchentag statt, der dem 500. Reformationsjubiläum gewidmet ist. Der Ort der Feierlichkeiten ergibt Sinn: Von Kronstadt ging die Reformation in Siebenbürgen aus. Entscheidend dafür war das Wirken des Humanisten Johannes Honterus (1498-1549), nach welchem nicht nur die evangelische Kirchengemeinde Kronstadts, sondern auch das Gymnasium neben der Schwarzen Kirche benannt ist. Die Honterusgemeinde ist Gastgeber des Kirchentages und erwartet über 2000 Gäste in Kronstadt.

Gemeinsam unter anderem mit der Landeskirche hat die Honterusgemeinde ein sehr attraktives Programm des Kirchentages ausgearbeitet, das über einen Klick als PDF-Datei auch über das nebenstehende Bild heruntergeladen werden kann.

Bitte beachtet, dass zur Teilnahme eine Anmeldung bis zum 30. August 2017 erforderlich ist. Dies geht entweder online oder indem der in der PDF-Datei enthaltene Anmeldebogen ausgefüllt an die Honterusgemeinde geschickt wird.

 

Gottesdienst  in Heldsdorf

Flankierend zu den Feierlichkeiten in Kronstadt werden am Sonntag, den 1. Oktober 2017, in fast allen Gemeinden des Burzenlandes sowie in Deutsch-Weißkirch und Fogarasch Gottesdienste und lokale Feiern mit den Gemeindegliedern vor Ort stattfinden.

So auch in Heldsdorf. Der Gottesdienst am 1. Oktober wird ein besonderer sein: Predigen wird Kirchenrätin Melitta Müller-Hansen. Sie ist in Siebenbürgen aufgewachsen und seit 2014 Beauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für Hörfunk und Fernsehen beim Bayerischen Rundfunk. Die Liturgie wird vom ehemaligen Heldsdörfer Pfarrer Herwig Klein gestaltet, der nach der Ausreise in Deutschland Pfarrer im hessischen Lohra war. Organist ist Eckart Schlandt, ehemaliger Musikprofessor, Organist der Schwarzen Kirche und Leiter des Kirchenchores der Honterusgemeinde.

An den Gottesdienst schließt sich eine kleine Feier an.

Thomas Nikolaus und ich werden sowohl am Kirchentag in Kronstadt als auch an den Feierlichkeiten in Heldsdorf teilnehmen. Wir fliegen am Freitag, den 29. September 2017, mit Blueair von Stuttgart nach Hermannstadt und am 2. Oktober wieder zurück. Von Hermannstadt geht es per Mietwagen nach Heldsdorf. Gerne nehmen wir noch weitere Besucher mit. Nähere Infos über hd(at)fv-heldsdorf.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bearbeiten Sie folgende Aufgabe, bevor Sie den Kommentar abschicken.